Samstag, 12. Juli 2014

Handverletzungen & Ergotherapie

Ergotherapie bei Hand- und Fingerverletzungen

Handverletzungen als Unfallfolge an Maschinenteilen, Walzen, Pressen oder Sägen schädigen Haut, Sehnen und Nerven. Ziel der Ergotherapie ist die Wiederherstellung der Handfunktionen in Grob- und Feinmotorik, der Geschicklichkeit, der Koordination und der Gestik. Gleich bedeutend ist die Wiedererlangung einer normalen Berührungs- und Druckempfindlichkeit.